5. ARTZT Symposium

1.-3. Februar 2019

Kopf und Körper – Dem Schmerz auf der Spur

Multimodale Schmerzbehandlung in Therapie und Training

„Auf die Fragestellung des diesjährigen Themas Kopf und Körper – Was bewegt uns? können wir ganz klar antworten: Beides bewegt uns. Eine Angabe zur Dominanz ist jedoch kaum möglich. Kopf und Körper sind eine Einheit mit unendlich erscheinenden Einflussfaktoren. Wir sind gespannt, was die Forschung uns hier in den nächsten Jahren noch bringt. Für Therapie und Training sollten wir aber weiterhin offen sein und mit dem komplexen System Mensch arbeiten, um langfristig Erfolge zu erzielen. In diesem Sinne arbeiten wir an weiteren spannenden Themen für zukünftige Symposien, die einen kleinen Baustein auf diesem Weg bilden.“

So lautete das Fazit des vergangenen ARTZT Symposiums. Um dieses vielschichtige Thema noch weiter zu ergründen, widmen wir uns auch 2019 wieder dem komplexen System Mensch, diesmal aber mit dem Schwerpunkt der multimodalen Schmerzbehandlung. Schmerzen, insbesondere chronische Schmerzen sind ein vielschichtiges Krankheitsbild und erfordern neben der physischen Behandlung auch einen ganzheitlichen Ansatz, der die psychischen und sozialen Aspekte der Betroffenen mit einbezieht. Bei der multimodalen Schmerzbehandlung arbeiten verschiedenen Berufsgruppen und Schmerzspezialisten zusammen. Vor allem der intensive interdisziplinäre Austausch ist hier ein Garant für erfolgreiche Schmerzbehandlung.

Datum

01.Feb.2019 - 03.Feb.2019

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Kommentare sind geschlossen.