Outdoorhosen von Maier Sports

  • 2. Februar 2019

Warum eigentlich eine Outdoor-Hose?

Noch immer sind gefühlt 50% der Wander-Fans in Jeans oder anderen Alltagshosen unterwegs. Dabei bieten die Outdoor-Firmen sehr funktionelle Wander- und Trekkinghosen, die das Leben leichter und den Wanderspaß spürbar größer machen. Wir fragten Stefan Taft vom Hosen- und Passform-Spezialisten Maier Sports aus dem schwäbischen Köngen, warum man eigentlich eine Outdoor-Hose tragen sollte? Was zeichnet sie aus, welche Vorteile bietet solch ein spezielles Modell? Am Beispiel der Serien-Testsiegerhose Nil für Herren – das entspechende Damenmodell heißt Lulaka – zeigt Hosen- und Passform-Spezialist Maier Sports aus dem schwäbischen Köngen worauf es ankommt.

Perfekte Passform. Dabei darauf achten, dass Sie Ihr Modell in Ihrer Größe finden. Passende Bundweite, richtige Beinlänge und Beinweite. Nur was richtig passt, kann auch richtig funktionieren. Maier Sports bietet viele seiner Outdoorhosen daher in 32 verschiednen Herren- und 25 Damengrößen. Das passt.

Volle Bewegungsfreiheit. Eine Wander- oder Trekkinghose ist aus elastischem oder bi-elastischem Material gefertigt. Damit macht die Hose jede Bewegung mit und erlaubt auch richtig große Schritte, die unterwegs immer wieder vorkommen.

Vorgeformte Knie. Spezielle Abnäher im Kniebereich lassen das Hosenbein „krumm“ erscheinen. Diese sog. „vorgeformten Knie“ optimieren die Passform und unterstützen die Bewegung beim gehen, insbesondere die Beugung des Knies.

Funktionsmaterial. Outdoor- und Wanderhosen bestehen aus Funktionsmaterial, meist ein Polyamid/Elastan Mischgewebe, das atmungsaktiv ist, Feuchtigkeit schnell nach außen transportiert und rasch trocknet. Die Hosen sind damit pflegeleicht und knitterfrei, was auch auf reisen für diese Hosen spricht.

Abriebfest. Beim Wandern kommt die Hose häufig mit Stein, Fels, Büschen, Bäumen, Dornen etc. in Berührung. Da ist widerstandsfähiger Stoff gefragt, der nicht reißt und auch nicht weiterreißt. Besonders abriebfestes, Polyamid-Gewebe oder gitterförmige Ripstop-Materialien zeigen sich hier sehr robust.

Imprägnierung. Eine gute Outdoorhose bietet Wetterschutz. Eine entsprechende Imprägnierung sorgt dafür, dass Regenwasser abperlt und Wanderer gegen einen Schauer wirkungsvoll geschützt sind. Maier Sports verwendet dafür bei allen seinen Hosen – und auch Jacken – eine umweltfreundliche PFC-freie Imprägnierung.

Nil und Lulaka bieten darüber hinaus auch praktische Roll-up-Beine, um bei Bedarf Luft ans Bein zu lassen. Stabile Gürtelschlaufen, praktische Taschen und eine Bundverstellung sowie mitgelieferter Gürtel sind weitere Argumente die für diesen Klassiker sprechen.